Sorores-in-Fahrt-simunich16

Sorores in Fahrt
Die drei Münchner SI-Clubs luden ein zur Münchner Radl-Tour am Samstag, 30. Juli 2016, dem Welttag gegen Menschenhandel und Internationalen Tag der Freundschaft. 
 
Die Startgebühr von 20 Euro pro Person geht als Spende an das Schulprojekt für syrische Flüchtlinge in Gaziantep und Mardin (Türkei), das von SID und der Welthungerhilfe für syrische Flüchtlingskinder betrieben wird. 
 
Strecke: Startpunkt am Schloss Nymphenburg durch den Olympiapark bis zum Biergarten am „Chinesischen Turm" im Englischen Garten. 
Als „Schmankerl" boten wir zwei kurzweilige Führungen zum Gartenplaner und Münchner „Hofgartenintendanten" Friedrich Ludwig von Sckell für die Teilnehmer/innen und ein gemütliches Treffen mit SI-Infostand im Biergarten.
 
Zum Seitenanfang