Junge Frauen in technische Berufeprotechnicalejahrgang6

Verleihung des 5. Soroptimist Deutschland Preises 2017

Der Soroptimist Deutschland Preis zeichnet Engagement zur Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft aus.

(Hannover, 17.02.2017) Der mit 20.000 Euro dotierte Soroptimist Deutschland Preis geht in diesem Jahr an proTechnicale, ein Projekt mit Modellcharakter, das Technik und Philosophie verbindet.

Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von proTechnicale, einem Projekt der Sophia.T gGmbH gewürdigt, mehr jungen Frauen in technischen Berufen eine Zukunft zu ermöglichen. Sie werden für technische und naturwissenschaftliche Studiengänge und Berufe begeistert und haben die Möglichkeit, ein Netzwerk in Industrie und Universität aufzubauen und die eigene Persölichkeit weiterzuentwickeln. Das Preisgeld soll sowohl für ein Vollstipendium als auch für begleitende Workshops zu Philosophie, Rhetorik und Improvisationstheater verwendet werden - ein horionzonterweiterndes Konzept!

Im Rahmen einer feierlichen Verleihung am 8. März in Frankfurt wird die Projektkoordinatorin Dr. Tanja Zeeb die Auszeichnung entgegennehmen.

Der Soroptimist Deutschland Preis wird alle zwei Jahre am Weltfrauentag, dem 8. März, verliehen. 2017 findet der Festakt um 11.00 Uhr im Frankfurter Grandhotel hessischer Hof, Friedrich-Ebert-Anlage 40 statt. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat die Schirmherrschaft übernommen, er wird vertreten durch Herrn Staatssekretär Joe Driseitel. Renate Matthei, die Geschäftsführerin des Furore Verlags und Preisträgerin des Soroptimis Deutschland Preises 2015 wird die Laudatio halten.

Soroptimist International Deutschland würdigt mit diesem Preis Verdienste um die Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft. Das zeigt sich auchin der Bandbreite der bisherigen Preisträgerinnen: Der Soroptimist Deutschland Preis ging bislang an Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard (2008), Prof. Dr. Dagmar Schipanski (2010), Prof. Dr. Jutta Allmendinger (2012) und Renate Matthei sowie Mustafa Karakas (2015). 

Wir freuen uns, wenn Sie bei der Preisverleihung am 8. März um 11.00 Uhr in Frankfurt am Main dabei sein möchten. Melden Sie sich bitte an bei der SID-Geschäftsstelle in Hannover. Weitere Informationen und die Ausschreibungskriterien des Soroptimist Preises finden Sie auf www.soroptimist.de

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen. SI engagiert sich als Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für die Menschenrechte, Bildung für Mädchen und Frauen, Frieden, internationale Verständigung und verantwortliches Handeln. SI beteiligt sich aktiv an den Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft. SI hat weltweit rund 80.000 Mitglieder in 132 Ländern und aktuell 214 Clubs und über 6.500 Mitglieder in Deutschland.

 

 

 

Pressemitteilungen des SI Club München

PM 24. März 2015

 

Soroptimistinnen fördern weiblichen Führungsnachwuchs

Anmeldeschluss zum SI-Mentoring-Programm 2015 ist am 10. April

 

HANNOVER. Soroptimist International Deutschland (SI Deutschland) fördert seit 2003 gezielt junge Frauen auf ihrem Weg in berufliche Führungspositionen. Dazu hat SI Deutschland ein eigenes Mentoring-Programm entwickelt, das inzwischen auch in den europäischen Nachbarländern Belgien, Luxemburg und Schweden übernommen wurde. Aktuell schreibt SI Deutschland das Mentoring-Programm 2015 aus. Zur Bewerbung eingeladen sind alle jungen Frauen, die seit mindestens drei Jahren im Beruf stehen und eine Führungsposition anstreben oder bereits erreicht haben. Die Bewerberinnen können sowohl aus einem akademischen als auch aus einem handwerklichen Beruf kommen. Sie sollten Interesse an der Mitarbeit im soroptimistischen Netzwerk haben und bereit sein, sich gesellschaftlich und sozial zu engagieren. Einsendeschluss für die Bewerbung zum Mentoring-Programm von SI Deutschland ist der 10. April 2015.

Mentoring-ProgrammSI

Das Mentoring-Programm dauert neun Monate und beinhaltet neben den regelmäßigen, individuellen Treffen mit der persönlichen Mentorin auch professionelle Seminare. SI Deutschland hat in bisher sechs Durchgängen des Mentoring-Programms in der Bundesrepublik und den Nachbarländern rund 115 junge Frauen gefördert. Die über 50 Mentorinnen sind alle erfahrene Frauen in Führungspositionen und Mitglieder von Soroptimist International Deutschland.

Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung unter dem Stichwort „Mentoring-Programm“ auf der Website von Soroptimist International Deutschland unter www.soroptimist.de.

 

 

Zum Seitenanfang